Schritt für Schritt

Ziel ist die Stärkung der Persönlichkeit der Teilnehmer, die Wiedererlangung der Tagesstrukturierung, den Aufbau neuer Motivationen und die Schaffung von Voraussetzungen für weiterführende Maßnahmen.

Ihre Vorteile

  • Teilnehmer bekommen wieder geregelte Tagesstruktur
  • Teilnehmer steigern ihr Selbstbewusstsein
  • Teilnehmer lernen wieder am leben selbstständig teilzunehmen

Eingangsphase:

  • Analyse der vorhandenen  Merkmale und Fähigkeiten der Teilnehmer
  • Aufstellen von individuellen Aktivierungs- und Förderplänen

Hauptphase:

  • Durchführen von Projekten nach Vorschlägen der Teilnehmer
  • niederschwelliger Förderunterricht
  • Organisation gemeinsamer Veranstaltungen
  • gemeinsame Exkursionen

Nachbetreuungsphase

  • Betreuung der Teilnehmer bei weiteren Aktivierungsschritten

 

Eingangsphase 2 Monate

Hauptphase 14 Monate

Nachbetreuungsphase 2 Monate

äußerst schwer vermittelbare langzeitarbeitslose Menschen über 25 und unter 58 Jahren, die mindestens 3 Jahre arbeitslos sind

Teilnehmer werden über die Jobcenter Dresden und Sächsische Schweiz Osterzgebirge zugewiesen

trägerinterne Teilnahmebescheinigung

Termine und Anmeldung

01.10.2018–31.03.2020

Die Zuweisung der Teilnehmer erfolgt über das zuständige Jobcenter.

Ort:
Niederlassung Dresden (In Google Maps anzeigen)
Teilnehmer:
bis zu 16
Referenten:
Michaela Spindler

Ihre Ansprechpartner

 Angela  Funke
Angela Funke

Sachbearbeiterin ESF/ÜbA

03512710037
 Sarah  Schäfer
Sarah Schäfer

Sozialpädagogin

03514245934
 Alexander Markus Oswald
Alexander Markus Oswald
03514245934
 Michaela  Spindler
Michaela Spindler

Anleiterin

03514245939