Berufliche Weiterbildung zu einem anerkannten Berufsabschluss Gärtner:in- Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Heutzutage ist eine ständige berufliche Weiterbildung für Arbeitnehmer:in notwendig, um am Arbeitsmarkt zu bestehen. Vor allem Quereinsteiger haben hier die Möglichkeit den Berufsabschlusses „Gärtner:in - Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau“ berufsbegleitend zu erreichen.

Ihre Vorteile

  • Dieser Lehrgang ist zertifiziert
  • Möglichkeit, sich für eine neue Arbeitstätigkeit zu qualifizieren
  • beruflicher Aufstieg
  • Qualität durch kompetente Mitarbeiter

  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Pflanzenkenntnis
  • Pflanzenverwendung
  • Fachrechnen, Fachzeichnen, Vermessung
  • Baustellenvorbereitung und -abwicklung
  • Botanik, Pflanzenschutz, Düngelehre
  • Erstellen von Bauwerken
  • Technik
  • Erstellen von Gesamtwerken
  • Vegetationstechnische Arbeiten
  • Natur- und Umweltschutz

Gleitzeit – 320 Stunden (Blockunterricht: Freitag, Samstag)

  • 4 1/2 jährige Tätigkeit als Gärtner:in im Garten- und Landschaftsbau oder
  • Glaubhafte Darlegung von Zeugnissen/erworbenen Kenntnissen und Fertigkeiten, die dieTeilnahme an der Prüfung rechtfertigen

Ihre Voraussetzungen auf Prüfungszulassung veranlassen Sie bitte eigenverantwortlich bei der Zuständigen Stelle des Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie!

  • staatlich anerkannter Berufsabschluss „Gärtner:in Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau” (Zeugnis zuständige Stelle)
  • trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

WEITER.BILDUNG! – die Qualifizierungs­offensive

Unterstützung und Förderung betrieblichen Weiterbildung

Bildungsgutschein

Förderung der beruflichen Weiterbildung durch die Agentur für Arbeit

Termine und Anmeldung

Ihre Ansprechpartner

 Toralf  Purschwitz
Toralf Purschwitz

Geschäftsführer

0351424593001622711263
 Angela  Funke
Angela Funke

kaufmännische Mitarbeiterin

03512710030