Urbane Wassernutzung³

Vorhaben: Bau und Nutzung eines ökologischen und dezentralen Regenwassermanagements kombiniert mit einer Fassadenbegrünung

Kurzbeschreibung

Während der Projektlaufzeit wird die Basis für ein ökologisches und nachhaltiges Betriebsgelände durch eine dezentrale Regenwassernutzung geschaffen, um langfristig den natürlichen Wasserhaushalt, die Biodiversität und das Kleinklima im urbanen Raum zu verbessern. Hierfür wird eine Fassadenbegrünung an das Unterrichtsgebäude angebracht. Weiterhin wird das gewonnene Regenwasser wird u.a. für den Gemüseanbau der Dresdner Tafel genutzt und steht zukünftig für das geplante Biotop und die ökologisch angelegten Mustergärten zur Verfügung. Um unsere Erfahrungen und Wissen zu teilen finden begleitend Workshops, Besichtigungen statt. Das Projekt 'Urbane Wassernutzung³' steht somit beispielhaft für einen zukunftsfähigen Erholungs- und Lernraum, der zum Wohlbefinden beiträgt und den Garten-, Landschafts- und Wasserbau in Sachsen ökologisch und nachhaltig ausrichtet.

Ihre Ansprechpartner

Projektleitung

Toralf Purschwitz

Geschäftsführung

0351271003201622711263

Bauleitung

Frank Morgenstern

Ausbilder

03512710033

Bildungsreferentin

Annett Hoppe

Geschäftsfeldentwicklung

0351 27100350162 2711264

Angaben zur Förderung

Förderzeitraum: 02.08.2021-31.12.2022