Aufbaukurs Motorsäge im Gartenbau

Aufbauend auf dem "Grundkurs Motorsäge im Gartenbau" soll im Aufbaukurs die erforderliche weitergehende Fachkunde zum Erreichen der Fachkunde AS Baum I vermittelt werden. Um dies zu erreichen muss der Aufbaukurs innerhalb von 15 Monaten nach der Teilnahme am Grundkurs erfolgen. Der Abschluss des Aufbaukurses erfolgt sowohl mit einer theoretischen, als auch praktischen Prüfung.

Ihre Vorteile

  • von der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) anerkannte und geprüfte Weiterbildungsstätte
  • Erfahrene Ausbilder
  • Übernachtungsmöglichkeit direkt an der Ausbildungsstätte
  • Für Mitglieder der SVLFG wird das Seminar in Höhe von 75,00 € gefördert.

  • Zusammenfassende Wiederholung der Inhalte des Grundkurses Motorsäge
  • Anforderungen der Unfallverhütung, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Die Motorsäge und anderes Gerät für Baumarbeiten und deren Sicherheitseinrichtungen
  • Wartung und Pflege der Geräte
  • Auswahl geeigneter Geräte für gefährliche Baumarbeiten
  • Schnitttechniken am Boden, Baum über 20 cm Durchmesser BHD
  • Arbeitseinsätze unter Praxisbedingungen am Boden
  • theoretische und praktische Prüfung, um das vermittelte Wissen abzufragen und das Zertifikat auszuhändigen

23 UE verteilt auf 3 Tage

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Nachweis der körperlichen und geistigen Eignung – Arbeitsmedizinische Untersuchung "Fahr-, Steuer und Überwachungstätigkeiten" (G25)
  • Erste Hilfe Kurs (nicht älter als 2 Jahre)

(ohne Vorlage der Nachweise keine Teilnahme am Seminar möglich)

Trägerinternes Zertifikat oder Teilnahmebescheinigung nach Abschluss

 

 

Termine und Anmeldung

auf Anfrage

Ort:
Niederlassung Borthen (In Google Maps anzeigen)
Teilnehmer:
bis zu 6
Referenten:
Jan Deelen, Martin Beger

285,60 EUR

Ihre Ansprechpartner

 Beate  Wober
Beate Wober

Assistenz der Geschäftsleitung, Lehrgangsorganisation

03512710030